News

März 2022

In Hoffnung auf ein halbweg normales Jahr haben wir mit unserer Auftrittsplanung begonnen. Wir sind gespannt was dieses Jahr wieder möglich sein wird. Anfragen sind erwünscht...

 

Dezember 2021
Wenigstens einen Auftritt konnten wir dieses Jahr durchführen, bevor uns erneute Corona-Einschränkungen weitere Auftritte praktisch unmöglich machten.  Wow, eine Steigerung um 100% zum letzten Jahr. 
Aber wir geben nicht auf!

Wir wünschen Euch erholsame Feiertage und einen guten Rutsch in ein hoffentlich besseres Jahr 2022.

Haltet durch und bleibt gesund. Wir sehen und hören uns.

Eure BOB D Crazy Rock Band

 

Obtober 2021
Uhu, unser erster Auftritt seit 2019 steht an.
Löwendisco Hohentengen

 

Juli 2021
Seit diesem Monat dürfen wir endlich wieder proben. Somit konnten wir endlich unsere erste gemeinsame Probe im November letzten Jahres bezogenen Proberaum abhalten. Uhu!
Hoffentlich bleibt uns wenigstens das Proben, denn alle Auftrittstermine wurden
aufgrund der zu großen Hürden, welche an die Veranstaltern auferlegt worden sind, gecancelt.  Seltsam nur was sonst derzeit alles möglich ist...

 

Mai 2021
Bereits letztes Jahr hatte Anne angekündigt unsere Band zu verlassen um 
flexibler auf Ihre vielen Terminanfragen als Event-Sängerin reagieren zu können. Nun ist es aus unserer Sicht leider Realität geworden. 

Anne: Danke für viele coole gemeinsame Proben - Du warst zur jederzeit eine Bereicherung für uns. Leider konnten wir Corona-bedingt viel zu wenige Auftritte gemeinsam spielen. Wir werden Dich vermissen! Für Deine Zukunft wünschen wir Dir alles Gute und viel Erfolg als Event-Sängerin! 
But don´t forget to rock´n roll...

 

März 2021

Sehnsüchtig erwarten war das Lock-Down Ende, bzw. Lockerungen, die auch

endlich wieder mal gemeinsames Proben ermöglichen.

 

Dezember 2020

Seit dem Lockdown light im November dürfen wir leider nicht mehr proben.

Shit, wir waren echt auf einem guten Weg, praktisch wieder spielbereit.
Glücklicherweise konnten wir wenigstens den Stillstand nutzen um unseren neuen Proberaum einzurichten.
In der Hoffnung auf ein Ende der Pandemie zum Frühjahr/Sommer 2021,  haben wir mit der Planung unserer Auftritte begonnen.
Wir wünschen Euch erholsame Feiertage und einen guten Rutsch in ein hoffentlich halbwegs normales Jahr 2021.

Haltet durch und bleibt gesund. Wir sehen und hören uns.

 

September 2020

Please welcome MAD.

Wir freuen uns mit Mad einen passenden Nachfolger an der A- und E-Gitarre gefunden zu haben. 

Von Auftritten sind wir zwar weit entfernt, aber wir haben beschlossen wieder regelmäßig zu proben. Man weiß ja nie was die Zukunft bringen wird ...
Zum Restart wollen wir auf jeden Fall 100% bereit sein.                                          

Juli 2020
Timo hat aus beruflichen Gründen unsere Band verlassen.
Wir bedanken uns für lautstarke 27 Monate!
Wir wünschen Dir alles Gute in Zukunft.
And don´t forget to rock´n roll...


April 2020

Die Corona-Krise hat uns alle immer noch voll im Griff.
Hoffentlich hat das bald eine Ende. Bleibt vorsichtig und gesund.

 

Aufgrund der sich aktuellen Situation musste nun auch unser Konzert im Gasthaus Löwen am 14.03.2020 abgesagt werden. Hoffentlich kommen wir alle gesund aus dieser prekären Lage in die Normalität zurück. Wir drücken Euch ganz fest die Daumen. Bis dahin rock on - Eure BOB D Crazy Rock Band

 

Nun heißt es erstmal gemeinsam proben. Aber spätestens ab März 20 werden wir wieder die "Bühnen dieser Welt" rocken. Yeah, wir freuen uns schon mega.

Unser Terminplanung für 2020 hat begonnen...

 

 

Wir sind froh mit Werner einen würdigen Nachfolger am Bass gefunden zu haben. Nun heißt es erstmal gemeinsam proben. Aber spätestens ab März 20 werden wir wieder die Bühnen dieser Welt rocken. Yeah, wir freuen uns schon mega.

 

# BAD NEWS #

Wir trauern um Bernd, unseren Bassisten. Er verstarb für uns alle noch unfassbar am 23.08.19 an einem Herzinfarkt. Wir hatten mit Ihm viele schöne und lustige Stunden auf und neben den Bühnen.

Lieber Bernd, Ruhe in Frieden.

Und wo immer Du auch bist, vergiss nicht: „keep on rockin“ 

Wir vermissen Dich, Deine Flitzpiepen.


 

 

R.I.P. Bernd